Meinen Impulsen folgen… JETZT

Wer kennt es nicht: eine zündende Idee… eine Inspiration, die mich begeistert… ein Einfall der mich mit Freude erfüllt oder ein Impuls jemanden anzurufen… und dann – der sich einstellende Verstand, der alles wieder relativiert, sich denkt es ist eh später Zeit dafür… ist jetzt nicht so wichtig… ich muss vorher dies und jenes erledigen. Und schon ist die Idee vergessen, die Begeisterung erloschen und der Impuls im Alltag untergegangen. Sind es nicht gerade die Kleinigkeiten, die freudvollen Gedanken und Impulse, die unser Herz berühren und erfreuen. Warum hindern wir uns dann selbst daran, den Impulsen zu folgen… dem Bauchgefühl zu vertrauen und es einfach TUN? Ist es wirklich wichtiger, den Geschirrspüler einzuräumen als dem Impuls zu folgen, den guten Freund anzurufen und zu fragen wie es ihm geht. Muss ich wirklich noch schnell einkaufen gehen, statt meinem Bauchgefühl zu vertrauen und einen kurzen Spaziergang in der Natur zu machen, mich selbst spüren und tief durchzuatmen. Habe ich wirklich wichtigeres im Job zu erledigen, statt meinem Herzensgefühl nachzugehen meiner Schwester zu sagen, dass mir der letzte Streit leid tut und dass ich sie liebe. Vieles wird mit gut begründeten Ausreden auf später verschoben… aufgehoben für den Urlaub, die Pension, den besseren Zeitpunkt… dabei ist der beste Zeitpunkt immer JETZT. Wer gibt uns die illusorische Gewissheit, dass wir den Urlaub, die Pension, den besseren Zeitpunkt auch erleben werden? Warum gehen wir mit der todsicher endlichen Ressource Lebenszeit so unbewusst, so fahrlässig verschwenderisch und oft überheblich maßlos um, wie wenn wir unendlich Zeit haben in diesem Leben.

EINFACH MAL MACHEN…

Angeregt durch das Leben, durch meine Partnerin Maria (die ein absoluter Gefühls- und Impulsmensch ist) und inspiriert durch den Kinofilm „Bohemian Rhapsody“, ist mir in letzter Zeit wieder stärker bewusst geworden, dass ich meine Zeit nutze und keine Zeit damit verschwenden will, Dinge die mir am Herzen liegen, aufzuschieben. Ich habe einen Impuls und folge dem so gut wie möglich JETZT. Herzenswünsche oder Ideen, die mein Herz freudvoll zum Hüpfen bewegen, notiere ich SOFORT. Im JETZT TUN ist eine gute Möglichkeit, mir es zu ermöglichen mehr Freude in meinem Leben zu erleben. Aufschieben… aufheben… all das bindet meine Freude, meine Energie… blockiert meinen Lebensfluss. Soviel wie möglich was mich beflügelt, inspiriert, begeistert, berührt, bewegt JETZT TUN! „Gute Dinge denken, gute Dinge aussprechen, gute Dinge tun“… auch kleine gute Dinge… für mich und für andere. Zum Beispiel mir selbst Blumen kaufen, eine Dankbarkeitsliste schreiben, einem anderen Menschen eine Wertschätzung sagen, mich in eine blühende bunte Blumenwiese legen, in klaren klaren See springen, eine Wunsch-Collage basteln, Tagebuch schreiben, Barfuß durch den Wald gehen, einen Baum umarmen, einen Hund streicheln, einen Herzensmensch anrufen, ein gutes Buch lesen, ein Schaumbad nehmen, mir selbst ein Herz zeichnen, bewusst durchatmen,… und viele andere kleine Dinge die mir SELBST und vielleicht sogar einem anderen gut TUN. Ich tu es JETZT!

[2018-11-13, Martin Haderer, http://www.ganzfreiselbstbewusstsein.com]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s